Tischmesse an der Zebi

Für die IG HBB haben wir an der diesjährigen Zebi erstmals eine Tischmesse organisiert, die Besucherinnen und Besuchern einen nahen Einblick in die vielfältige Welt der Höheren Berufsbildung bot.


Die 14. Zentralschweizer Bildungsmesse ging gestern erfolgreich zu Ende. Das Bedürfnis nach der zentralen Informationsplattform für Berufe und Weiterbildungen ist ungebrochen. «140 Berufe wurden praxisnah gezeigt und 600 Weiterbildungen vorgestellt. Die Nachfrage danach war sehr gross», fasst Messeleiter Markus Hirt zusammen. Die IG HBB war am Samstag im Rahmen des Tags der Höheren Berufsbildung mit einer Tischmesse der Mitglieder präsent und bot den Besucherinnen und Besuchern einen nahen Einblick in die vielfältige Welt der Höheren Berufsbildung. Für den Verband der Höheren Berufsbildung in der Zentralschweiz haben wir die Tischmesse organisiert.


14'000 Jugendliche und 10'000 Erwachsene

530 Schulklassen und damit insgesamt 14'000 Jugendliche besuchten die Zebi, um sich über die Berufe zu informieren. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich an der Zebi einen einmaligen Überblick über die 140 Berufe verschaffen, oft auch über Berufe, welche ihnen zuvor noch nicht so bekannt waren. Die Zebi ist mit über 600 Weiterbildungsangeboten auch eine spannende Weiterbildungsplattform. 10'000 Erwachsene besuchten die Zebi, um sich über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren und trafen dabei auf so viele Weiterbildungsinstitutionen wie noch nie.



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen